Im Jahr 2016 lief Garrett Jonsson in 30 Tagen 30 Marathons, während er Handschellen trug, um das Bewusstsein für die Schädlichkeit der Pornographie zu wecken. Wir hatten keine Ahnung, dass das nur der Anfang war. Es dauerte nicht lange, bis Garrett unsere Organisation kontaktierte und uns erzählte, dass er sich für seine größte Aktion auf den Weg machte: eine Radtour durch die Vereinigten Staaten, um das Bewusstsein für die Schädlichkeit der Pornographie zu schärfen.

Was also inspirierte Garrett, diese unglaubliche Reise zu machen und das Wort über die schädlichen Auswirkungen von Pornographie in den Vereinigten Staaten zu verbreiten? Schauen Sie Garretts Geschichte an, um sich über seinen früheren Kampf mit Pornographie zu informieren und warum er sich entschieden hat, ein Verfechter in diesem Kampf für die Liebe zu sein.